FRANKREICH + 33 (0)1 86 61 01 04

 

BELGIEN +32 (0)475 98 21 15

 
 
 
 
 
 
 

GDPR Folder, Unternehmensdienstleistungen

Versicherung

Die DSGVO in der Welt der Unternehmensdienstleistungen

Die DSGVO ist für alle Berufe verbindlich, die personenbezogene Daten sammeln oder verarbeiten. Ob Sie nun Rechtsanwalt, Buchhalter, Wirtschaftsprüfer, Berater oder Sachverständiger sind ... Sie sammeln personenbezogene Daten von Kunden, Interessenten und Personen, die sich für Ihre Dienstleistungen interessieren.

Die Tatsache, dass Sie ein Berufsgeheimnis und eine Berufsethik haben, entbindet Sie nicht von der Verpflichtung, die DSGVO einzuhalten. Daher müssen Sie nicht nur die DSGVO einhalten, sondern auch in der Lage sein, dies gegenüber Ihren Kunden und anderen Personen, mit denen Sie in Kontakt kommen, zu demonstrieren.

Zu zeigen, dass Sie die Privatsphäre respektieren, wird das Vertrauen Ihrer Gesprächspartner in Sie erhöhen, insbesondere da die Daten, die Sie im Rahmen Ihrer Tätigkeit sammeln, sehr sensible Daten für Ihre Kunden sind, die sie Ihnen anvertrauen.

In Ihrem Alltag akquirieren Sie Kunden, helfen Ihren Geschäfts- und Firmenkunden, ihre Geschäfte zu entwickeln und dabei ihre Risiken zu kontrollieren. Es ist wichtig, daran zu erinnern, dass die Tatsache, dass Sie ausschließlich Geschäftskunden betreuen, Sie nicht vom Geltungsbereich der DSGVO ausschließt. Daten sind personenbezogen, wenn sie die Identifizierung einer Person auch im beruflichen Umfeld ermöglichen.

Im Rahmen Ihrer Tätigkeit sammeln und verarbeiten Sie potenziell sensible Daten, bei denen personenbezogene Daten im Spiel sein können. Dies kann in Ihrer Arbeit bei der Kundenwerbung oder bei der Erfüllung von Verträgen und Dienstleistungen der Fall sein. Sie können durch das Berufsgeheimnis geschützt sein, aber das schließt Sie nicht vom Geltungsbereich der DSGVO aus. Sie müssen also Compliance-Arbeit leisten, um die Verarbeitungen zu identifizieren, ihren Zweck und die Rechtsgrundlagen, auf denen sie beruhen, zu definieren. Dies ermöglicht es Ihnen dann, sich zu fragen, ob es notwendig ist, bestimmte Daten zu erheben oder nicht, oder wie lange diese Daten aufbewahrt, geschützt und gelöscht werden sollen.

GDPR Folder kann Sie bei diesem Schritt begleiten, den Sie intern unbedingt beherrschen sollten, da es sich hierbei um den Kernbereich Ihrer Tätigkeit handelt. Über den Aspekt der Einhaltung von Vorschriften hinaus ist dies eine Gelegenheit, sich die richtigen Fragen zu den personenbezogenen Daten in Ihrer Organisation zu stellen und wie Sie diese besser sichern können, um das Risiko von Lecks und Cyberangriffen, die Ihrem Ruf schaden könnten, zu begrenzen.

Erstellung und Referenzierung der Website durch Simplébo

Verbindung